» Uncategorized

You are currently browsing the Uncategorized category.

Fakten, Fakten, Fakten und Immer an die Leser denken

Seal for the Tribunal of the Holy Office of th...

Image via Wikipedia

Fakt 1

Die Sünden der katholischen Kirche werden immer mir der Inquisition in Zusammenhang gebracht.

 

Fakt 2

Die Inquisition ist in letzter Zeit Gegenstand größere Untersuchung. In Vorbereitung auf das Jubiläum im Jahr 2000 wollte Papst Johannes Paul II., um herauszufinden, was während der Zeit der Inquisition stattfand.

 

Fakt 3

Es existiert eine beklagenswerte Kluft zwischen professionellen Historikern und die breite Öffentlichkeit.

Einfach ausgedrückt, Historikern ist seit langem bewusst, dass die populäre Ansicht der Inquisition ein Mythos ist. Also, was ist die Wahrheit?

 

Fakt 4

Um die Inquisition besser zu verstehen, müssen wir uns ins Mittelalter zurueck denken. Für Menschen dieser Zeit war Religion nicht nur in die Kirche gehen. Es war zugleich Wissenschaft, Philosophie, Politik, Identität und Hoffnung auf Erlösung.

 

Fakt 5

Die Inquisition entstand nicht aus der Lust, die Vielfalt zu vernichten oder Menschen zu unterdrücken, es war eher ein Versuch, ungerechte Hinrichtung zu stoppen. Ja, Sie haben richtig gelesen. Ketzerei war ein Verbrechen gegen den Staat. Römischen Recht im Kodex des Justinian machte es zu ein Kapitalverbrechen. Autoritäten die sich von Gott bestimmt glaubten, hatte keine Geduld für Ketzer. Weder das gemeine Volk, die sie als gefährliche Außenseiter sahen, die göttlichen Zorn hervorbrachten. Wenn jemand der Ketzerei verdächtigt war, sie brachte man sie den Feudalherren der richtete, hätten sie ein Schwein entwendet oder   ein Gebüsch beschädigt (wirklich, es war ein schweres Verbrechen in England).

 

Fakt 5

Die Antwort auf dieser Probleme der k. Kirche war die Institution der Inquisition. Aus der Perspektive des weltlichen Gerichte waren Ketzer Verräter an Gott und den König und verdienten deshalb den Tod. Aus der Sicht der Kirche waren jedoch Ketzer Schafe, die sich von der Herde verirrt hatten, verloren.

 

Fakt 6

Was die letzte Untersuchung bestätigt, waren die meisten Menschen die der Ketzerei von der Inquisition angeklagt waren, entweder freigesprochen oder ihre Strafe ausgesetzt.

 

Fakt 7

Im 13. Jahrhundert wurde die Inquisition des Weiteren formalisiert in ihren Methoden und Praktiken. Gut ausgebildete Dominikaner waren verantwortlich, der Papst übernahm die Institution, die Schaffung von Gerichte, die die besten Rechte in Europa vertreten.

 

Fakt 8

Im Vergleich zu mittelalterlichen weltlichen Gerichte, war die Inquisition geradezu aufgekleart.

 

Fakt 9

Warum sind die Menschen im Allgemeinen so überrascht, dass die Inquisition nicht Millionen von Menschen gegrillt hat? Vor allem, weil die meisten Leute denken, Inquisition = spanische Inquisition. Nein, es ist aber nicht mal richtig. Es ist ein Mythos über die spanische Inquisition. Erstaunlicherweise vor 1530 die spanische Inquisition war das humanste Gericht in Europa. Es gibt tatsächlich Aufzeichnungen von Sträflingen die absichtlich Blasphemie übten, so dass sie in die Gefängnisse der spanischen Inquisition übertragen werden konnten. Nach 1530, wurde jedoch die spanische Inquisition aufmerksam auf die neue Ketzerei des Lutherismus machen. Es war die protestantische Reformation und die Rivalitäten verantwortlich der Geburt diesen Mythos.

 

Fakt 10

Eine groß angelegte Protestantische Propaganda anhand von Legendenbildung für ihre Daseins Rechtfertigung.

 

Alles nachzulesen in original auf http://old.nationalreview.com/comment/madden200406181026.asp

 

Posted May 12th, 2011.

Add a comment

Preisliste

Posted March 16th, 2011.

1 comment